In Ausbildung – seit über 60 Jahren

Die Ausbildung von Lernenden hat bei Ruckstuhl einen hohen Stellenwert - und eine jahrzehntelange Tradition. Wir bilden mit Leidenschaft die Profis von Morgen aus und weiter.

Unsere Ausbildungsberufe - Drei zum Durchstarten

Legst du an Autos am liebsten selbst Hand an? Bringst du sie gerne wieder in Schuss? Hast du für Organisation ein Händchen? Und in Gesprächen mit Menschen ein gutes Gespür? Dann ist Ruckstuhl dein Weg in die Zukunft. Zu diesen Berufen stehen dir die Türen offen.

Automobil-Mechatroniker/-in EFZ PW

Der Automobil-Mechatroniker arbeitet dort, wo Fachwissen rund um Motor und Fahrwerk, Antrieb oder elektrische Anlage gefragt ist. Anspruchsvolle Reparaturen selbstständig auszuführen zählt ebenso zu den Aufgaben wie einfache Diagnosearbeiten am ganzen Fahrzeug zu übernehmen. Zur Ausbildung gehört auch die Führerprüfung. Ruckstuhl als Ausbildungsbetrieb übernimmt die Kosten für 15 Fahrstunden für die Fahrzeugkategorie Personenwagen.
Mehr Informationen

Automobil-Fachmann/-frau EFZ PW

Automobil-Fachleute führen an Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren und alternativen Antriebskonzepten Systemprüfungen durch und verrichten Wartungsarbeiten. Zudem gehören Reparaturarbeiten an Fahrzeugsystemen zu den berufsspezifischen Arbeiten. Diese Systeme umfassen Fahrwerk, Motor und Antrieb sowie Elektrik-, Elektronik-, Komfort- und Sicherheitssysteme. Zur Ausbildung gehört auch die Führerprüfung. Ruckstuhl als Ausbildungsbetrieb übernimmt die Kosten für 15 Fahrstunden für die Fahrzeugkategorie Personenwagen.
Mehr Informationen

Carrosseriespengler/-in EFZ

Unfall, Alterung, Abnutzung oder Witterungseinfluss: Der Carrossier Spenglerei repariert Aufbauten an Personenwagen, Nutz- und Spezialfahrzeugen, bringt eingedrückte Stellen in die ursprüngliche Form zurück und ersetzt stark beschädigte Teile durch neue. Parallel zur Weiterentwicklung von Werkstoffen und Verbindungstechniken machen sie sich auch immer wieder mit neuen Arbeitstechniken vertraut. Zur Ausbildung gehört auch die Führerprüfung. Ruckstuhl als Ausbildungsbetrieb übernimmt die Kosten für 15 Fahrstunden für die Fahrzeugkategorie Personenwagen.
Mehr Informationen

Deine ersten Schritte

Willst du eine unserer Berufsausbildungen unverbindlich kennenlernen? Dann mach den ersten Schritt - mit ein paar Schnuppertagen oder einer Schnupperwoche bekommst du Einblicke.

Setz dich mit Frau Maya Ruckstuhl, Personalleiterin HRM, in Verbindung, um einen Termin zu vereinbaren.

Kontakt:
Maya Ruckstuhl
T 044 804 68 68 oder per E-Mail

Bewerbung - Deine Chance

Wenn dir das Schnuppern gefallen hat oder du unsere Ausbildungsberufe schon kennst, folgt der nächste Schritt: deine Bewerbung bei Ruckstuhl.

Stelle deine Bewerbungsdossier zusammen:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Kopien aller Zeugnisse der Oberstufe
  • AGVS Eignungstest (Link zum Test) für die Ausbildungsberufe Automobil-Mechatroniker/-in EFZ und Automobil-Fachmann/-frau EFZ
  • Wenn vorhanden: Multicheck / Eignungstest (Diplome) für den Ausbildungsberuf Carrosseriespengler/in EFZ
  • Schnupperberichte
  • Kontaktangaben

Sende das vollständige Dossier an folgende Adresse:
Ernst Ruckstuhl AG
Frau Maya Ruckstuhl (persönlich)
Industriestrasse 10
8302 Kloten

Bei Fragen steht dir Frau Maya Ruckstuhl unter Telefon 044 804 68 68 gerne zur Verfügung.

Per Mail kontaktieren